EU-Bildungsprojekte starten wieder

Zusammen mit Berufsbildenden Schulen aus Tschechien, der Slowakei, Kroatien, Rumänien und Italien präsentiert auch die Berufsbildende Schule Idar-Oberstein, Harald-Fissler-Schule ihr regionales Handwerk auf dem „Festival traditionellen Handwerks“.

Dabei legt sie den Fokus auf die Ausbildung im Schmuck- und Edelsteinbereich. An keinem passenderen Ort als im Edelsteinmuseum präsentieren die sechs Schülergruppen mit ihren Ausbildern ein typisches Handwerk der Region am 28. April von 10.00-13.00 Uhr.

Für interessierte Besucher öffnet das Museum dann bei freiem Eintritt seine Pforten.

Für das Goldschmiede- und Edelsteinhandwerk wird Miriam Hoberg mit ihren Schülern eine Präsentation vorbereiten. In der Woche stehen für die Gäste aus der EU auch Workshops in der Schule, Besuche des Steinkaulenberg und städtischer Sehenswürdigkeiten an.

Das „Festival der Traditionen“ findet laut dem vom Erasmus-Programm geförderten Antrag der Handwerkskammer Prag in jedem Teilnehmerland statt.

Nachfolgend können Sie auch den entsprechenden Folder als pdf-Dokument herunterladen:

Festival of Tradition - Kunsthandwerk in Europa