Berufsvorbereitungsjahr

Ansprechpartnerin

Studiendirektorin Melanie Groberg

Studiendirektorin bei der Schulleitung und Pädagogische Leiterin

zuständig für:

  • Berufsschule Berufsfeld Ernährung
  • Berufsfachschule I/II
  • Berufsvorbereitung

groberg.melanie@bbs-io.de

Ziel

Das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) bereitet Jugendliche ohne Berufsreifeabschluss auf den Eintritt in eine Berufsausbildung oder in ein Arbeitsverhältnis vor, wenn sie nach einem mindestens 9-jährigen Besuch einer allgemeinbildenden Schule (z. B. Realschule plus, Förderschule Lernen) aus unterschiedlichen Gründen weder in ein Ausbildungsverhältnis eintreten noch ein Arbeitsverhältnis aufnehmen können und nicht an einer Fördermaßnahme der Arbeitsagentur teilnehmen. 

Das Abschlusszeugnis des BVJ (als Teil der Berufsschule) schließt die Berufsreife (Hauptschulabschluss) ein.

Der Unterricht findet in Vollzeitform statt.

Außerdem ist ein sechswöchiges Betriebspraktikum vorgesehen, das von Lehrkräften betreut wird und Voraussetzung für das Erlangen der Berufsreife ist.

Dauer

Siehe auch:

Landesverordnung über das Berufsvorbereitungsjahr an Berufsschulen (BVJLVO) vom 7. Juli 2022

Fachrichtungen

  • Holztechnik/Schmuckgestaltung
  • Hauswirtschaft und Gesundheit/Pflege
  • Metalltechnik/Wirtschaft

Interesse geweckt?

Alle Aufnahmeformulare zum online Ausfüllen und zum Download.

Downloads

Aufnahmeantrag_BVJ