Praktikum im Ausland

Sieben Praktikanten der Berufsbildenden Schule Idar-Oberstein Harald-Fissler-Schule verbrachten ihre Osterferien in Tschechien, wo sie ein Praktikum absolvierten. Sie wurden von der Lehrerin der Partnerschule in Pribram, Lenka Lexova, hervorragend betreut und an die Firmen vermittelt. Die Schüler der Höheren Berufsfachschule Organisation und Officemanagement Emre Dikule, Cindy Detzel (Firma Finvest), Joel Anthoni (Halex), Vanesa Dang (Handelskammer), Jessica Mando (Senco), Tobias Krause – (PBtisk) und Marcel Bikhan (Schulbüro) wohnten in der Schulwohnung und haben den von der EU aus dem Erasmus+ Programm finanzierten Aufenthalt überwiegend selbstständig organisiert. Für den Anfang wurden sie von ihrem Begleitlehrer Achim Feistel eingewiesen und erhielten auch einen Sprachkurs bei einer Sprachanimateurin der deutsch-tschechischen Koordinationsstelle TANDEM (Regensburg/Pilsen).

Die tschechische Partnerschule, die Wirtschaftsakademie Pribram, stellte den deutschen Schülern auch einen einheimischen Schüler an die Seite, was die sprachlichen Herausforderungen erheblich erleichterte. Sie verbrachten auch die Freizeit in Prag miteinander und schlossen eine nachhaltige Freundschaft, was die herzlichen Abschiedsszenen am Ende des Praktikums bestätigten.

Das erste Wiedersehen ist für Ende Mai in Idar-Oberstein geplant, wenn die tschechischen Praktikanten ebenfalls für zwei Wochen den Gegenbesuch antreten werden.