Neuer Bildungsgang an der BBS Wirtschaft

Das vielfältige Bildungsangebot der Berufsbildenden Schule Wirtschaft wird im kommenden Schuljahr um einen attraktiven Bildungsgang erweitert. In der Höheren Berufsfachschule wird die Fachrichtung "Fremdsprachen und Bürokommunikation" mit der zweiten Fremdsprache "Spanisch" angeboten.

Auch im Bereich der regionalen Wirtschaft und Industrie sind Spanischkenntnisse auf Grund der engen Beziehungen zu Spanien und Lateinamerika von großem Vorteil (Export-Import, Zweigniederlassungen von deutschen Firmen, etc.). Mehr als 300 Millionen Menschen sprechen weltweit Spanisch. Deshalb soll mit diesem Angebot verstärkt den Bedürfnissen zur Erweiterung der beruflichen Qualifikation und der Chancenerhöhung auf dem Arbeitsmarkt Rechnung getragen werden.

Lesen Sie hierzu auch den Bericht aus der Nahe-Zeitung vom 07.01.2010