JUNIOR-Projekt 2016 wieder aufs Neue!

Das JUNIOR-Unternehmen "Easy Speak" der BBS-Wirtschaft

Nun ist es wieder soweit, das JUNIOR-Projekt startet erneut und die Berufsbildende Schule Wirtschaft Idar-Oberstein nimmt teil! JUNIOR ist ein Projekt der „Institut der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gGmbH“ und gibt Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit ein eigenes Unternehmen zu gründen. Dies fördert das kaufmännische Denken und Handeln der Teilnehmer, die Berufsorientierung, das Verständnis der sozialen Marktwirtschaft und es baut das Wissen und die praktischen Fähigkeiten der jungen Unternehmer aus. Die jungen Teilnehmer müssen ihr Unternehmen eigenständig leiten, mit allem, was dazu gehört: Kostenrechnung, Buchhaltung und Marketing.

Das JUNIOR-Unternehmen der BBS-Wirtschaft besteht aus 13 Schülern die momentan die 12-Klassenstufe besuchen. Sie haben sich vorgenommen, angesichts der Flüchtlingskrise zur Integration beizutragen und eine App zu entwickeln, die das Erlernen der deutschen Sprache erleichtern und so bei der Integration helfen soll. Der Firmenname „Easy Speak“ beschreibt die Geschäftsidee. Wie bei vielen Apps üblich ist die Nutzung für die Anwender kostenfrei. Die Finanzierung erfolgt durch Werbepartner.
Unterstützung erhalten die Jungunternehmer auch von Seiten der Schule. Sandra Conrad, Lehrkraft für Volkswirtschaftslehre, betreut das Projekt und fungiert als Schulpatin.