Flinke Finger beim Schreibwettbewerb des Landes Rheinland-Pfalz

Studiendirektorin Claudia Moser (links) und Fachlehrerin Jutta Veit gratulierten Jennifer Wittmann zu der sehr guten Leistung.

Tastschreiben ist in der heutigen Zeit ein wichtiges kulturelles Gut, das man durchaus neben den elementaren Kulturtechniken "Lesen" und "Schreiben" ansiedeln kann. Zudem erleichtert der schnelle und sichere Umgang mit der Tastatur die tägliche Computerarbeit und ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die moderne Kommunikation bevorzugt Schnelligkeit sowohl in der Erfassung als auch in der Verarbeitung. Bei aller Geschwindigkeit steht jedoch stets die Fehlerfreiheit im Vordergrund. Jedes Schuljahr nimmt die Berufsbildende Schule Idar-Oberstein, Harald-Fissler-Schule am Tastschreibwettbewerb des Landes Rheinland-Pfalz teil.

Mit beachtlichem Erfolg hat beim Rheinland-Pfälzischen Schülerleistungsschreiben 2019 Jennifer Wittmann, Schülerin der Höheren Berufsfachule Organisation und Officemanagement abgeschnitten. Sie hat es geschafft, auf rheinlandpfälzischer Ebene, den dritten Platz zu belegen. Die erbrachten Leistungen zeugen von einer soliden Ausbildung an der Tastatur und einem hohen Maß an Engagement.