B.O.S.S. Aktionstag: WG-Schüler im Gespräch mit Selbstständigen

Zum B.O.S.S-Aktionstag (Berufliche Orientierung Schüler als Selbstständige) lud die Berufsbildende Schule Wirtschaft sechs Unternehmer aus der Region ein.

Die Klassenstufe 12 des Wirtschaftsgymnasiums (WG) hatten vorab mit ihren Lehrkräften die Firmen besucht: Fissler (Uta Wagner; Personalabteilung), Howatherm Klimatechnik (Dr.-Ing. Christoph Kaup), ICONAG-Leittechnik (Harald Puhl), Leysser (Dr. Peter Süß), Maurer Druck (Stephanie Philippi) und Rolf Adam Elektroanlagen (Doreen Müller).

Die Schüler lernten bei Betriebsbesichtigungen die Unternehmen unterschiedlicher Branchen kennen und hatten die Möglichkeit die Geschäftsführer zur Thematik der Selbstständigkeit zu befragen. In Kurzpräsentationen stellten die einzelnen Teams den Mitschülern, Lehrkräften und Unternehmern die Firmen und ihre jeweilige Historie vor. Im Anschluss daran konnten die Anwesenden in einer Podiumsdiskussion, Fragen an die Firmenvertreter richten. Da die Selbstständigkeit, wie Dr. –Ing. Christoph Kaup betonte, „immer etwas mit selbst und ständig“ zu tun hat, wurden in der Diskussionsrunde Vor- und Nachteile dieser beruflichen Alternative näher betrachtet. Die Unternehmer regten die Schüler zu dem Gedankengang an, dass auch eine Ausbildung in einem hiesigen Industriebetrieb interessant sein könnte.

Schulleiter Fred Mildenberger sowie die beteiligten Lehrkräfte, hoffen auch in Zukunft auf einen guten Kontakt zu regionalen Vertretern der Wirtschaft, um den Schülern Wirtschaftswissen lebendig zu vermitteln und sie für vielfältige berufliche Perspektiven sensibilisieren zu können.