Lehrer starten neues Erasmus-Projekt

Treffen in Tschechien bot Zeit für Besichtigungen

Idar-Oberstein/Pribram. Zur Kick-off-Veranstaltung eines neuen Erasmus-plus-Projektes trafen sich Schulleiter und Lehrer aus Heraklion (Kreta), Belfort (Frankreich) und Idar-Oberstein in Pribram (Tschechien) zum Thema Lese- und Schreibförderung in Verbindung mit Fremdsprachenerweiterung. Die teilnehmenden Schüler werden schon beim nächsten Treffen in Frankreich im Januar mit dem Schulnetz „e-twinning“ eine elektronische Zeitung mit verschiedenen Rubriken erstellen und sich zu selbst gewählten Themen auf Englisch austauschen. Auch Bilder und Filme sollen dort (nicht nur zu den Projekttreffen) eingestellt werden.

Der Schulleiter der Berufsbildenden Schule Idar-Oberstein (Harald-Fissler-Schule), Gerd Zimmermann, besuchte bei dieser Gelegenheit nicht nur zum ersten Mal die offizielle Partnerschule, die Wirtschaftsakademie Pribram, sondern auch die Kreisverwaltung von Mittelböhmen, der Partnerregion von Rheinland-Pfalz, in Prag. Alle Teilnehmer bedankten sich für die Gestaltung der Arbeitstreffen, die Gastfreundschaft und das Rahmenprogramm bei Schulleiterin Marcela Blazcova und der Projektkoordinatorin Lenka Lexova.

Nahe Zeitung vom Freitag, 9. November 2018, Seite 22