Absolventen der höheren Berufsfachschule verabschiedet

55 Schüler erwarben ihren Abschluss

Die glücklichen Absolventen der Höheren Berufsfachschule Organisation und Officemanagement mit ihren Klassenleitern Carsten Weller, Ingo Spaniol und Dominik Rudolphy.

Schulleiter Gerd Zimmermann und Abteilungsleiterin der Höheren Berufsfachschule Claudia Moser überreichen die Buchpreise des Fördervereins für herausragende Leistungen an Diana Brunsch, Katrin Conrad und Denny Beygang (v. l. n. r.).

Die Absolventen der Klasse HBFO16a

Die Absolventen der Klasse HBFO16b

Die Absolventen der Klasse HBFO16c

An der Berufsbildenden Schule Idar-Oberstein wurden 55 Schüler der Höheren Berufsfachschule verabschiedet, fast alle mit mehreren höherqualifizierenden Abschlüssen. Die Absolventen der Höheren Berufsfachschule haben mit ihrer Fachhochschulreife die Berechtigung für ein Fachhochschulstudium erworben. Außerdem erreichten sie zusätzlich den Abschluss „Staatlich geprüfter kaufmännischer Assistent für Organisation und Officemanagement“.

Einen harmonischen Einstieg in die Feierlichkeit boten Joshua Lorentz (Klavier) und Lukas Klein (Schlagzeug), zwei ehemalige Schüler, die mit einem Musikstück die anwesenden Schüler, Eltern und Lehrer auf die Veranstaltung einstimmten.

Oberstudiendirektor Gerd Zimmermann gratulierte den Absolventen zu ihren hochwertigen Abschlüssen. Erstmals wurde dieser Abschluss nun an der im aktuellen Schuljahr fusionierten Berufsbildenden Schule Idar-Oberstein, Harald-Fissler-Schule, verliehen. Bis dahin gab es die Höhere Berufsfachschule in der Fachrichtung Organisation und Officemanagement nur an der Berufsbildenden Schule Wirtschaft. Im Ausblick auf die Zukunft betonte Zimmermann, dass der Kreis aufgrund des hohen Bedarfs, die Höhere Berufsfachschule in der Fachrichtung Sozialassistenz beantragt hat, so dass ab dem Schuljahr 2019/20 auch die Schüler einen interessanten Bildungsgang besuchen könnten, die sich eher von sozialen als von kaufmännische Inhalten angesprochen fühlen. „Wenn das Ministerium den Antrag positiv bescheidet, wäre es durchaus denkbar, im Anschluss die Fachschule für die Erzieherausbildung anzubieten, so dass wir unser attraktives Bildungsangebot in der Region weiter ausbauen können“, zeigte sich Zimmermann in Bezug auf die Schulentwicklung optimistisch. Er warb auch für das bevorstehende Schuljubiläum „175 Jahre Berufsbildende Schule Idar-Oberstein“, das am 12. September 2018 stattfinden wird. „Es erwartet Sie ein attraktives Programm: vom Besuch der Bildungsministerin, Dr. Stefanie Hubig, weiteren hochrangigen Politikern bis hin zu den offenen Laboren und Angeboten zu den Themen Gesundheit und Europa, wird einiges für unsere Besucher geboten. Sie sind dazu herzlich eingeladen“, so sein Aufruf an die Absolventen, ihrer Schule einen Besuch abzustatten. Den anwesenden Eltern sprach er seinen Dank aus für die unermüdliche Unterstützung ihrer Kinder auf deren langem Bildungsweg.

Musikalisch leitete Oberstudienrätin Natalia Schinhofen, zur Ansprache Ihrer Kollegin Oberstudienrätin Jessica Strack über.

Erquickend war ihr Einstieg in die Abschlussrede für die Schüler der Höheren Berufsfachschule. Sie rezitierte ein Gedicht von Heinz Erhard zum Thema Schule. Das Fazit des Gedichts: nicht notwendigerweise ist derjenige im Leben erfolgreich, der auch in der Schule Leistung gebracht hat! „Dennoch habt ihr sicherlich gemerkt, dass man einfacher, angenehmer und selbstbewusster durchs Leben gehen kann, wenn man Bescheid weiß“ so Strack. „Ihr könnt stolz sein auf euren praxisorientierten Abschluss, der doch die Basis für eure berufliche Zukunft bildet.“ Nicht Wissen, sondern Handeln sei das große Ziel der Bildung, zitierte Oberstudienrätin Strack den britischen Philosophen Herbert Spencer. In diesem Sinne sei der kompetenzorientierte Unterricht der Höheren Berufsfachschule, der auf berufliche Handlungskompetenz ausgelegt ist, genau der richtige Weg.

Gerd Zimmermann überreichte als Vertreter des Fördervereins im Anschluss Buchgutscheine für besondere Leistungen an Katrin Conrad (HBF O 16 a), Denny Beygang (HBF O 16 b) und Diana Brunsch (HBF O 16 c).

Zum krönenden Abschluss erhielten die strahlenden Absolventen die Abschlusszeugnisse der Assistentenprüfung und die Fachhochschulreifezeugnisse, die nach Abschluss einer Praxisphase zum Studium an allen Hochschulen in Deutschland berechtigen und die Tür für qualifizierte Ausbildungen öffnen.

Abteilungsleiterin Claudia Moser, zuständig für die Organisation der Veranstaltung, bedankte sich nochmals bei allen Beteiligten, vor allem auch der musikalischen Unterstützung und würdigte die Leistung mit einem Blumenstrauß für Natalia Schinhofen und einem Eisgutschein für die beiden jungen Musiker.

Die Absolventen:

Klasse HBF O 16 a, Klassenleiter: Carsten Weller:
Arend, Nils (Dickesbach); Bares, Marvin (Rhaunen), Berndt, Melissa; Bigby, Julian; Herbold, Niklas; Stoll, Luca-Miguel; Toth, Katharina (alle Idar-Oberstein); Conrad, Katrin (Hettenrodt); Deriu, Milena Lucia (Hintertiefenbach); Erten, Hakan (Bad Kreuznach); Folch-Ponce, Joanne; Geist, Niklas; Koch, Alex; Weiß, Andrej (alle Birkenfeld); Heylmann, Kai Gilbert (Dambach); Marx, Julia (Stipshausen); Maul, Melina (Kirn); Schmidt, Sebastian (Fischbach); Tönnes, Jessica (Mittelreidenbach)

Klasse HBF O 16 b, Klassenleiter: Ingo Spaniol:
Beygang, Denny (Fischbach); Dahm, Lukas; Dutkiewicz, Lena; Gert, Martin; Hasan, Shakofta; Kara, Melisa; Müller, Leonard; Poes, Marvin; Schuch, Patrick; Teiwes, Max Hugo (alle Idar-Oberstein); Gräfenstein, Leo (Baumholder); Knodel, Daniel (Hochstetten-Dhaun); Morlo, Robin (Oberhambach); Nuss, Avel (Kirn); Orth, Marie-Luise (Wirschweiler); Saueressig, Maximilian (Boos); Sokolov, Daniel (Birkenfeld); Tietz, Katharina (Sonnschied)

Klasse HBF O 16 c, Klassenleiter: Dominik Rudolphy:
Abbas, Jana; Engelmann, Arthur; Gensty, Robin; Hoffmann, Florian (alle Idar-Oberstein); Brunsch, Daniela; Brunsch, Diana; Strumm, Jasmin (alle Baumholder); Bürklen, Edgard (Kirn); Eisenhut, Seline (Berglangenbach); Falgubert, Dimitrij (Birkenfeld); Fritz, Joel (Hennweiler); Hey, Larissa Sarah (Bruchweiler); Kappel, Nina (Hellertshausen); Köhler, Alischa (Simmertal); Mosen, Lukas (Rötsweiler-Nockenthal); Preßnick, Marvin (Kirnsulzbach); Wegner, Nicola (Kronweiler)