Gratulation zur bestandenen Gesellenprüfung im Kfz-Mechatroniker-Handwerk

Ergebnisbekanntgabe nach bestandener Gesellenprüfung v.l.n.r.: Michael Maurer (Vorsitzender des Kfz-Prüfungsausschusses), Kevin Groß, Robin Schmidt, OStR Martin Hahnefeld (Berufsschullehrer) (Ausnahmsweise unter Einhaltung des gebotenen Abstandes für das Foto ohne Maske.)

Im Januar haben die Kraftfahrzeugmechatroniker der Berufsschulklasse KM17 in den Werkstätten der Artillerieschule der Bundeswehr ihre praktische Gesellenprüfung abgelegt. Ende Januar erhielten sie in den Räumlichkeiten der BBS Idar-Oberstein, Harald-Fissler-Schule, unter Einhaltung der Corona-Hygieneregeln, das Zertifikat als ausgebildete Kraftfahrzeugmechatroniker.

Der Gesellenprüfungsausschuss der Kreishandwerkerschaft Rhein-Nahe-Hunsrück gratuliert allen Auszubildenden zur bestandenen Gesellenprüfung zum Kfz-Mechatroniker und dankt allen Beteiligten, sowie der BBS Idar-Oberstein zur Bereitstellung ihrer Unterrichtsräume sowie den drei Autohäusern Heisch, Nahetal und Stein, die Fahrzeuge für die Prüfung zur Verfügung stellten.

Frischgesellen im Kfz-Mechatroniker-Handwerk: Jan-Uwe Audri, Philip Becker, Niklas Blok, Carsten Breyer, Florian Fleischhacker, Kevin Groß (Zweitbester des Jahrgangs), Ayad Hakimian, Elias Hornberger, Kenneth Hubbard, Tobias Knorr, Michael Kohlgrüber, Fedor Kopischev, David Marschollek, Gabriel Michel, Robin Schmidt (Jahrgangsbester), Tim Schneider, Adam Serifi, Jonas Tibo.

Der Gesellenbrief erhalten die Absolventen im Nachgang von der Handwerkskammer, bedingt durch die Corona-Krise leider ohne festlichen Rahmen.