Akkreditierung der BBS Idar-Oberstein im Rahmen des Bildungsprogramms Erasmus der Europäischen Union

Für die Internationalisierung der beruflichen Bildung legte die Akkreditierung der BBS Idar-Oberstein bei der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NABIBB) den Grundstein für eine umfangreiche Förderung durch die EU.

Für die nächsten fünf bis sieben Jahre können dadurch wie bisher Auslandspraktika aller Schüler in allen Schulformen, Lehrerweiterbildungen, Sprachkurse und Schulaustauschprojekte finanziert werden.

Außerdem ist dies für die nun nach sechs Jahren anstehende Rezertifizierung als „Europaschule des Landes Rheinland-Pfalz“ von großer Bedeutung.

Schulleiter Gerd Zimmermann und seine Projektkoordinatoren Katharina Feifel, Jessica Strack, Jürgen Klein und Michael Pelke konnten sich somit in doppelter Hinsicht über das Zertifikat der Erasmus-Akkreditierung freuen, die langfristig der gesamten Schulfamilie zugutekommt.