Absolventen der Höheren Berufsfachschule Wirtschaft

An der Berufsbildenden Schule Idar-Oberstein wurden 34 Schüler der Höheren Berufsfachschule Wirtschaft verabschiedet, fast alle mit mehreren höherqualifizierenden Abschlüssen. Die Absolventen der Höheren Berufsfachschule in der Fachrichtung Wirtschaft haben mit ihrer Fachhochschulreife die Berechtigung für ein Fachhochschulstudium erworben. Außerdem erreichten sie zusätzlich den Abschluss „Staatlich geprüfter kaufmännischer Assistent“, der eine sehr gute Grundlage für eine kaufmännische Ausbildung darstellt.

Wurden unter normalen Bedingungen die Zeugnisse im feierlichen Rahmen, zu dem auch Eltern und Freunde geladen waren, überreicht, musste im zweiten Jahr in Folge ein anderes Format für die Zeugnisausgabe gefunden werden. Die Schüler der Fachrichtung Wirtschaft wurden in die große Aula der BBS Idar-Oberstein eingeladen. Um eine Woche versetzt werden die Absolventen der Fachrichtung Sozialassistenz verabschiedet. So ist es möglich den Schülern mit der angemessenen Wertschätzung die Zeugnisse zu überreichen und gleichzeitig die notwendigen Bedingungen des Hygienekonzepts, das für die Schule seit Beginn der Corona-Krise gilt, umzusetzen.

Schulleiter Gerd Zimmermann würdigte in seiner Ansprache die vielfältigen Möglichkeiten, die sich den Schülern im Anschluss an ihre Schulzeit bieten. Lebenslanges Lernen sei angesagt, so Zimmermann, die Schule könne nur den Grundstein legen. Er gratulierte den Absolventen zu ihren hochwertigen Abschlüssen und bedankte sich bei allen Beteiligten für ihr Engagement, vor allem in den Phasen des Fernunterrichts.

Zum ersten Mal wurde ein Jahrgang verabschiedet, der über zwei Schuljahre von der Corona-Krise stark betroffen war. In Klasse 11 wurden alle, Schüler und Lehrer, von der Schulschließung überrannt, so Claudia Moser, Abteilungsleiterin der Höheren Berufsfachschule. „Es wurden Arbeitsblätter per E-Mail verteilt und eingesammelt. Im zweiten Lockdown in der Mitte von Klasse 12 waren wir schon bedeutend weiter und konnten per Videokonferenzen den Stundenplan umsetzen. So konnten wir den Großteil der Schüler erreichen.“ Trotz allem war es für alle Beteiligten eine riesige Herausforderung. Im Namen des Fördervereins nahm Studiendirektorin Moser die Ehrungen für besondere Leistungen vor. Niklas Tollens (HBF W 19 a) und Leah Rodenbusch (HBF W 19 b) erhielten als Erinnerung an die Schule eine Tasse und einen hochwertigen USB-Stick mit dem Logo der Schule. Einige Schüler haben den Europäischen Computerführerschein erworben und erhielten das ECDL Zertifikat von ihren Lehrern Marc-Steffen Risch und Claudius Nagel überreicht.

Zum Abschluss empfingen die strahlenden Absolventen von ihren Klassenleitern Mario Passannante und Micheal Porsch die Abschlusszeugnisse der Assistentenprüfung und die Fachhochschulreifezeugnisse, die nach Abschluss einer Praxisphase zum Studium an allen Fachhochschulen in Deutschland berechtigen und die Tür für qualifizierte Ausbildungen öffnen.


Die Absolventen:

Höhere Berufsfachschule Wirtschaft 19 a (Klassenleitung: Mario Passannante)
Adam, Jana; Korb, Jana (beide Brücken); Diané, N'Faly; Hein, Stefan; Kiss, Christian; Tollens, Niklas (alle Idar-Oberstein); Dick, Melissa; Weinß, Alexander (beide Mörschied); Faller, Isabel (Oberwörresbach); Kornienko, Nicole (Rhaunen); Lersch, Jan Henrik (Schauren ); Mchitarjan, Alina (Baumholder); Müller, Leonie (Allenbach); Sauter, Alexander (Oberthal); Schuler, Jasmin (Niederhosenbach); Walther, Darius (Birkenfeld); Wanninger, Raphael (Wickenrodt)

Höhere Berufsfachschule Wirtschaft 19 b (Klassenleitung: Michael Porsch)
Abd Almahmoud, Jihad; Edmeier, Katrin (beide Birkenfeld); Aslami, Samiullah; D´Alonzo, Alessandro; Meyer, Kevin; Klemens, Kevin; Krieger, Max; Osifo, Precious; Steffens, Derya; Tahir, Benjamin (alle Idar-Oberstein); Becker, Max (Vollmersbach); Dickes, Destiny (Ruschberg); Engelmann, Julie (Rhaunen); Friedt, Lina (Dickesbach); Gerk, David (Veitsrodt); Heinen, Dustin (Heimbach); Rodenbusch, Leah (Simmertal)